Ein besseres Trainingsspiel, keine Likes aber einen Follower und Eric Cantona….

DFB-Pokal, 2. Runde: HSV – FC Espanyol München 1:3

Tja, was soll man sagen? Lockerer, verdienter Sieg der Gäste in einem für die Spanier leichten Trainingsspiel.

Aber wie immer der Reihe nach:

Um 11 Uhr gestartet und unterwegs doch so manchen HSV-Fan gesehen – da steigt die Vorfreude aufs Match, wobei sich bei Peter eher das Gefühl „Weg zur Schlachtbank“ breit machte. Ich dagegen habe noch fix etwas Geld auf unseren heiligen SV gesetzt (bei der Quote J).

16 Uhr Ankunft in der Nähe des Hafens, 18 kg Schrimps an Bord nehmen…mit was wir inzwischen alles Dealen – unfassbar – !

17.30 Uhr Norderstedt, die beiden Jungs an Bord nehmen und ab ins Stadion.

Es ist Pokal und das bedeutet völlig überfüllte Blocks auf Nord, kennt man ja.

In Minute 7 dann gleich der Schock, lieber Heiko Westermann, wie kann man kurz nach Spielbeginn so unkonzentriert sein? Erst gedacht das Spiel ist unterbrochen, zu spät reagiert und dann eine kolossale Fehlentscheidung getroffen. Das gesamte Stadion und vor allem die Bayern Spieler wussten was Du tust – unfassbar!

Warum wir gefühlt nicht einen Einwurf zum eigenen Spieler gebracht haben bleibt wohl auch unser Geheimnis – müssen wir im Training jetzt schon mit solchen Basics anfangen?

Gekämpft haben wir ordentlich, gelaufen sind wir viel (wenn auch oft eher etwas planlos, aber vor allem hinterher). Insgesamt finde ich unser Spiel etwas naiv, aber wir haben auch gegen die Bayern gespielt, darf man nicht vergessen.

Einige nette Ansätze in den Spielzügen, aber offensiv einfach ohne wirkliche Idee. Lars Ocker bekommt kaum Bälle und die, die er bekommt kann er aktuell nicht festmachen oder verwerten.

Götz hat sich schön gewehrt, Matti hat seine Sache ordentlich gemacht mit Luft nach oben, gute Ansätze aber deutlich zu erkennen. Gegen andere Gegner sicher eine Option (und für mich VOR Jira!).

Alles fast wie erwartet, wäre da nicht doch noch der Aufreger des Spiels gewesen, ja es geht um Ribery!

Warum wurde er ausgepfiffen? Leider nicht von den Kameras eingefangen, es war die „Ohrfeige“ oder zumindest der Wischer gegen N. Müller (und es ist ja nicht das erste Mal).

Man kann ja zum Flitzer stehen wie man möchte, ein Armutszeugnis für die Ordner, letztendlich hat er vom Flitzer bekommen, was er N. Müller auch gegeben hat. Ja Ribery, du hast in diesen Topf ordentlich eingezahlt und der Kessel ist wegen Überdruck explodiert.

Das Bayern-Fans im Netz fordern, die HSV Spieler hätten ihn schützen müssen ist an Lächerlichkeit kaum zu übertreffen.

  1. Ist es nicht ihre Aufgabe
  2. Warum schützen die Teamkollegen des FC Bayern Ribery nicht?

Als er „Dingfest“ gemacht wurde erinnerten sich einige Bayern-Spieler wohl an ihren Mut und die Nüsse in der Hose und laufen quer über den Platz zum Flitzer, Herr Neuer – geht’s noch?

Jaja Ribery – durch dein Verhalten bekommst du keine Likes aber zumindest einen Follower hast du bekommen.

Was nutzen einem all die Erfolge, wenn man eine solche Kreatur im eigenen Trikot ertragen muss?!

Du kannst anstellen was du möchtest , ein Eric Cantona wirst du nie ablösen, da fehlt es gewaltig an so Vielem!

Der HSV (obwohl nix mit dem Flitzer zu tun) hat sich bei Ribery entschuldigt, warten wir mal auf die Entschuldigung in Richtung N. Müller – da fehlt dem FC B wohl die Größe und Ribery das geistige Niveau zu.

Genug des Themas.

Weder mit großer Ehre ausgeschieden, noch untergegangen, einfach vergessen und fertig!

So long,

Heiko

PS.: warum wundert mich die Meldung zum nächsten Wochenende heute nicht: Einsatz von Hakan-Messi-Ronaldo-Fussballgott-C in Hamburg fraglich? Zwickt der Fuss oder macht der Kopf nicht mit? Hast ja die Adresse eines Arztes, der auf Gefälligkeits-Artest spezialisiert ist!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s