Wochenrückblick 3/2013

Endlich wieder Bundesliga

Nachdem die dritte Woche im noch jungen Jahr problemlos genommen wurde, dürfen wir uns endlich wieder freuen.  Heute Abend ertönt der Anpfiff  in die Rückrunde der Fußball-Bundesliga. Die 50. Spielzeit geht in die letzten 17 Partien. Noch 17 mal dürfen wir den Atem anhalten, den Puls  spüren und mit seinen Freunden inmitten der Kurve stehen. Die Festungen dieses Landes haben geöffnet. 17 Spiele – 51 Punkte. Alles ist  offen. Mein Verein, der HSV geht voller Selbstbewusstsein in die Partie am Sonntag in Nürnberg.  Thorsten Fink kann aus dem vollen Schöpfen und die Marschroute für Sonntag ist klar. 3 Punkt und das Ziel Europa. 

Die Eröffnung des 18. Spieltages aber bestreiten die Königsblauen aus Gelsenkirchen gegen Hannover 96 am heutigen Freitagabend auf Schalke. Anpfiff ist um 20:30 Uhr im Parkstadion. Da ich mich in meinen Wochenrückblicken hauptsächlich mit den Geschehnissen der letzten Tage befasse, ist es mir diesmal leicht gefallen. Diese Woche war aus meiner Sicht eine ruhige. Einzig und allein bescherten uns diese Woche die Bayern Schlagzeilen. Die Nachricht schlug in Europa und  Deutschland ein wie eine Bombe. Pep Guardiola wird ab der Spielzeit 2013/2014 neuer Coach des FC- Bayern München und beerbt den in die Rente gehenden „Don“ Jupp Heynckes auf der Bank der Bestia Negra.  Wird es passen oder wird es ein Flop wie Jürgen Klinsmann? Der eine stand auf Buddha-Figuren und Pep der Spanier, steht auf Tiki Taka.  Ein gutes Omen?

Da in dieser Woche nicht  viel passierte widme ich mich in meinem dritten Wochenrückblick der Vorfreude aus das Kommende. Da ich in den letzten Wochen mehr  damit beschäftigt war, neue Videos auf Youtube zu suchen als mich um meine Freundin zu kümmern, entdeckte ich Videos die so manche Vertreter von DFB und DFL, Polizei und Politik sowie Kritiker vor den Mund stoßen werden. Die bei uns geführten Diskussionen über Pyrotechnik verkommen bei Anblick der folgenden Videos zu  einer Krabbelgruppendiskussion. Die Videos sollen nicht meinen Fetisch für Pyrotechnik widerspiegeln, sondern sollen die Schönheit und den Wahnsinn von Pyrotechnik darstellen. Für verängstigte Eltern und Gegner von Leuchtmitteln sind die nun folgenden  Videos ein Schock. Doch ich verspreche euch. Wenn ihr diese Videos gesehen habt, dann werdet ihr merken das wir kein wirkliches Problem haben. Doch seht selbst. Ich wünsche allen einen tollen Start in die Rückrunde der Fußball-Bundesliga. NUR DER HSV.

Legen wir los mit Platz 5

Im August 2008 kam es zu einem Freundschaftsspiel von Aris Saloniki aus Griechenland und den Boca Juniors aus Argentinien. Beide Seiten sind bekannt für ihre Liebe zu Pyrotechnik. An diesem Abend erleuchtete das Stadion in einem Meer aus Bengalos.  Für diejenigen die sagen, dass  Kinder Angst vor Pyrotechnik haben, der sollte auf das Kind in den armen des Spielers mit der Nummer 11 achten. Feuer frei.

Platz 4: Finale Copa Libertardores 2011. Penarol aus Uruguay gegen den FC Santos aus Brasilien

Was mir an diesem Video gefällt ist die Aufnahme, die inmitten der Kurve heraus aufgenommen wurde und einen teilhaben lässt an den Gesängen und einem Feuerwerk, was bei uns den Untergang des deutschen Fußballs bedeuten würde.  Würdet IHR Angst bekommen wenn IHR dort stehen würdet? 3.2.1 und Action

Platz 3. CURVA SUD CATELLO MARI

Italien. Ihr habt nicht nur die beste Küche sondern versteht es auch mit wenigen Leuten ein Spektakel aufs Parkett zu zaubern wovon wir nur träumen dürfen.

Platz 2: Brigarda Curva Sud – PSS Selman aus Indonesien

Dieses Video habe ich bestimmt schon hunderte male gesehen und werde es mir  vermutlich nochweitere hundert Mal ansehen. Das Video dauert 10:59 Minuten und ist wirklich jede einzelne Sekunde sehenswert. Zuerst bekommt man ein paar Eindrücke von dem Spiel, was in manchen Szenen sehr lustig erscheint. Doch die Choreografie ab Minute 1:46 zeigt, dass man mit Disziplin und Willen eine einzigartige Choreo, im Einklang mit Gesang und im Zusammenspiel von tausenden willigen ein grandioses Ereignis schaffen kann. Zudem hört der Gesang nicht wie bei uns nach ein paar Sekunden wieder auf, sondern hält sich kontinuierlich über mehrere Minuten. Kopfhörer auf und genießen.

Platz 1. Gremio Porto Alegre aus Brasilien

Was soll man zu dem letzten Video groß sagen. Ich garantiere euch Gänsehaut. Das Video gibt einen Einblick in die Vorbereitungen der Kurve und verdeutlichen wie viel Material von Nöten ist, um solch ein Spektakel aufzuziehen. Bitte achtet auf die Ausschnitte bei Minute 2:18 und auf den ins Bild kommende Feuerwehrmann bei Minute 4:11. Im Zusammenspiel mit der laufenden Musik: Gänsehaut. Die Rauchtöpfe bei Minute 4:21 erinnern mich an ein leckgeschlagenes Ölfeld. Das schwarze Gold verdunkelt den Himmel. Viel Spaß.

Lasst die Spiele beginnen. Nürnberg wir kommen. Kämpfen und siegen.

Herzlichst
Christian E.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s