Punkte haben wir 3, Oberkörper frei!

Freitagabend in Augsburg: Manchmal sagt ein Bild mehr als tausend Worte. Zu den Füßen des Rosenaustadion zu Augsburg ließen mir bekannte Herren die Hüllen fallen.

Punkte haben wir 3, Oberkörper frei!!!

Aus dem imaginären Polizeibericht heißt es wie folgt: „Gegen 22:40 Uhr griffen Beamte 2 alkoholisierte Personen auf, die durch ihre Gesänge sofort als Fans des Hamburger SV zu identifizieren waren. Nach reiflichen Überlegungen wurde der Einsatz von Pfefferspray nicht nötig, da es sich um scheinbar friedliche Anhänger hielt. Die verdächtigen Randalierer wurden mit ihren euphorischen Gesängen zurück gelassen“.
Augsburg. 27.10.2012. Polizeikummerkasten.

Nachdem der HSV letzte Woche den Sprung in die obere Tabellenregion mit einer unterirdischen Leistung nicht schaffte, hieß es am vergangenen Freitagabend: Platz 4.
Es ist schon sehr lange her, dass man nicht bis zur letzten Sekunde zittern musste. Bis auf einige „Nimm du ihn, ich hab ihn sicher“-Aktionen im eigenen Strafraum in Hälfte 1, als das Atmen einem schwer fiel und man kurz vor dem 0:1 stand, war es ein gutes und ordentliches Spiel. Unser Torwart zeigt sich von Woche zu Woche in bestechender Form. Klasse Spiel.

„Das Glück des Tüchtigen“ besser allen bekannt unter: Heung-Min Son. Nach einer schönen Kombination über VdV und nach schönem Pass von Rudnevs schloss unser derzeitiger Torgarant eiskalt zur Führung ab. Ein sehenswerter Treffer.


Der Sky-Reporter war total von der „Abknickbewegung“ des Südkoreaners angetan. Wer mir erklären kann, was eine „Abknickbewegung“ ist, trete vor und spreche.
Halbzeitstand: glücklich 0:1.

In Hälfte 2 spielte eigentlich nur noch der HSV. Zwar nicht so dominant und konstant über 45 Minuten, wie man sich das wünschen würde, aber dafür sehr effizient. 10 Minuten reichten, um den Sack frühzeitzig zuzumachen. Nach einer Ballstaffette über 21 Ballkontakte zimmerte unser Sturmtank, Rudi Rudnevs den Ball in der 63 Minute zum verdienten 0:2 in die Maschen. Ein genialer Pass von Van der Vaart verwertete unser Lette ohne Skrupel. Klasse Spielzug und sauberer Abschluss. Es geht doch.

Mit einem lautstarken Gesang aus der Kurve spielten die Jungs das Spiel dann ganz unaufgeregt nach Hause. Vielleicht dachte ja noch wer: „Endlich mal ein Spiel, bei dem man nicht bis zum Abpfiff zittern musste“.
Endstand: 0:2, macht 13 Punkte und Platz 6. Torverhältnis: 11:11. Helau.

Ja, sie kommen. Samstag, 3. November. Topspiel in der Fußballbundesliga. Die Übermächtigen, der Global Player aus München mit seinen edlen Herrschaften gastiert im Volkspark.
Der FC Bayern München.

Kämpfen und Siegen jungs. NUR DER HSV

Christian E.

3 Gedanken zu “Punkte haben wir 3, Oberkörper frei!

  1. Bilbabo

    Ja, sie kommen. Samstag, 3. November. Topspiel in der Fußballbundesliga. Die Übermächtigen, der Global Player aus München mit seinen edlen Herrschaften gastiert im Volkspark
    Der FC Bayern München

    Sehr guter Satz 😛

    NUR DER FCB

      1. linushsv

        Danke und grüße nach Mainz. Das war ja ein gutes Spiel von euch gestern. Wir knacken die Bayern nächste Woche 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s